Die “HNS” im Überblick

Vom Berufseinstieg zur Berufsausbildung im Bereich Gesundheit, Pflege oder Soziales! Vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur! Mehr oben unter "Bildungswege"!

FS Heilerziehungspflege

Absolventinnen und Absolventen 2016
mit Hochschulreife

Am Beruflichen Gymnasium Gesundheit und Soziales erlangten folgende Schülerinnen und Schüler die…

Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Kurs BG3A: Vusal Bashirov (Hildesheim), Pia Lisanne Becker (Sarstedt), Niklas Bock (Giesen), Lisa Marie Böhme (Sarstedt), Sophie Charlotte Hambusch (Hildesheim), Sarah Marie Hartmann (Hildesheim), Regina Hoffmann (Hildesheim), Chiara-Sophia Kiepke (Sarstedt), Catharina Klages (Nordstemmen), Anna Krieger (Harsum), Svenja Mansdotter (Hildesheim), Lukas Marx (Hildesheim), Nadine Evelyn Räuschel (Harsum), Ramona Rohde (Schellerten), Kassandra Rübesamen (Bockenem), Elena Schmitz (Hildesheim), Josy-Ann Seigies (Hohenhameln), Jeanne-Èlise Viet (Lehrte), Rachel Weeks (Hildesheim), Mayra Wiesner (Sarstedt)

Kurs BG3B: Madeleine Brandes (Hildesheim), Mizgin Duygu (Hildesheim), Lea Fricke (Hildesheim), Jan Hage (Hildesheim), Viktoria Harstick (Schellerten), Lisa-Marie Heibach (Hildesheim), Dennis Rüdiger Holz (Hildesheim), Mete Karinca (Hildesheim), Tugce Kaya (Hildesheim), Johanna Klepel (Hildesheim), Max Knapp (Algermissen), Veronika Lemeschko (Hildesheim), Robin Linke (Diekholzen), Finja Lühr (Söhlde), Maurice Mass (Salzhemmendorf), Erik Ohle (Harsum), Juliane Scheer (Diekholzen), Marcel Spark (Pattensen), Sinduja Vimalanathan (Hildesheim), Marleen Wysocki (Hildesheim)

Kurs BG3C: Marvin Abtmeyer (Harsum), Xenia Bier (Hildesheim), Sandra Brysch (Sarstedt), Vanessa Busche (Hildesheim), Oguz Han Canatar (Hildesheim), Charline Elend (Bockenem), Fenja Hagemann (Schellerten), Leoni Kolberg (Giesen), Eleonora Matar (Hildesheim), Franziska Menz (Hildesheim), Christoph Preiß (Sarstedt), Julia Waltz (Algermissen), Katharina Wekel (Rheden), Vera Winde (Holle)

An der Fachoberschule Gesundheit und Soziales — Schwerpunkt Sozialpädagogik — legten folgende Schülerinnen und Schüler ihre Abschlussprüfung ab und erlangten die…

Fachhochschulreife

Klasse FOS2A: Sophia Armann (Hildesheim), Nadine Beste (Hildesheim), Izel Dilara Ertop (Hildesheim), Lukas Folger (Diekholzen), Linus Frederking (Hildesheim), Felix Garms (Hildesheim), Sophia Geipel (Hildesheim), Henrike Gerdes (Hildesheim), Valentina Janz (Hildesheim), Christine-Denise Komaind (Hildesheim), Thordis Lieske (Nordstemmen), Alexa Müller (Nordstemmen), Nural Önel (Hildesheim), Nina Parchmann (Sarstedt), Sarah Patzwaldt (Hildesheim),  Nathalie Peters (Schellerten), Jan Niklas Vaje (Sarstedt)

Klasse FOS2B: Dilara Alagac (Groß Lobke), Lisa Sophie Barchanski (Hildesheim), André Brinkmann (Sarstedt), Kathrin Danewitz (Hildesheim), Alina Glück (Hildesheim), Patrick Kaufhold (Algermissen), Finja Kiefel (Söhlde), Fynn Louis Klessen (Hohenhameln), Marieke Könnecker (Söhlde), Denise Lohe (Harsum), Lara Christin Pescht (Bockenem), Natalie Schlusche (Harsum), Sebastian Schmidt (Lamspringe), Eileen Schofield (Hildesheim), Alberina Spanca (Hildesheim), Nick Stroh (Hildesheim), Christina Timmler (Harsum), Tabea Völger (Hohenhameln), Laura Voß (Heere), Savannah Zertz (Hildesheim)

Klasse FOS2C: Senol Aydin (Hildesheim), Sandra Bastian (Schellerten), Marie-Luise Bednarek (Sarstedt), Buket Emre (Hildesheim), Angelina Foltan (Hildesheim), Michelle Gerke (Hildesheim), Philip Kaser (Hildesheim), Carina Kastens (Hildesheim), Lydia Kaufmann (Alfeld), Samantha Kluge (Hildesheim), Sabina Nitzpon (Hildesheim), Patrick Ordon (Nordstemmen), Lena Pape (Sellenstedt), Manja Sachse (Hohenhameln), Madeleine Schiewe (Holle), Sören von Werder (Bockenem), Efrem Wesemann (Algermissen), Sebastian Winkler (Freden), Ulrike Wolter (Hildesheim)

An der Fachoberschule Gesundheit und Soziales — Schwerpunkt Gesundheit/Pflege — legten folgende Schülerinnen und Schüler ihre Abschlussprüfung ab und erlangten die…

Fachhochschulreife

Klasse FOG2A: Chiara Albrecht (Elze), Laia Brinkmann (Alfeld), Sabrina Deiters (Elze), Celina Drzewiecki (Hildesheim), Vanessa Drzewiecki (Hildesheim), Lea Feldmann (Bad Salzdetfurth), Lisa-Marie Gökdas-Sulzinger (Bockenem), Lisa Greiff (Bockenem), Jana Grützmann (Hildesheim), Matthias Hartkopf (Diekholzen), Aileen Himstedt (Hildesheim), Charline Karbstein (Giesen), Virginia Mitschke (Nordstemmen), Philip Schweer (Hohenhameln), Nico Tober (Söhlde),  Brygida Zwanska (Hildesheim)

An der Fachschule Sozialpädagogik legten folgende Schülerinnen und Schüler ihre Abschlussprüfung ab und erlangten die…

Fachhochschulreife

Klasse FSV2A: Carolin Ahrens (Hildesheim), Nala Aschenbrenner-Sturm (Söhlde), Janne Dressler (Bad Salzdetfurth), Laura Dröse (Hohenhameln), Valentina Eckhardt (Holle), Valeria Guida (Delligsen), Jessica Hampel (Hildesheim), Anna-Louisa Hennecke (Ilsede), Josephine Knaust (Bockenem), Jan Krebstekies (Söhlde), Melina Krug (Hildesheim), Lisa Marske (Sarstedt), Anna-Marie Mühe (Hildesheim), Iradah Roslan (Hildesheim), Patrizia Seifert (Nordstemmen), Susanna Skowronski (Elze), Marco Sommer (Hildesheim), David Tute (Hildesheim), Michaela Venturelli (Sarstedt), Jaqueline Wassermann (Harsum), Johanna Weiß (Algermissen), Eileen Wolter (Diekholzen)

Klasse FSV2B: Leyla-Nur Artisefe (Hildesheim), Vanessa Binder (Bad Salzdetfurth), Hanana El-Feraouni (Hannover), Ann-Cathrin Ernst (Ilsede), Svenja Evers (Hildesheim), Leoni Fischer (Bad Salzdetfurth), Sascha Fünfstück (Sehlem), Marian Giersberg (Hildesheim), Mandy Gottsknecht (Giesen), Franziska Hannemann (Harsum), Jane Hasso (Lehrte), Katharina Ihme (Holle), Ramona Jörns (Hildesheim), Nina Kanne (Hildesheim), Melanie Kiehne (Hildesheim), Isabell Lüning (Hildesheim), Carolin Müller (Sarstedt), Carolin Müller (Haverlah), Sarah Nipp (Giesen), Laura Plasse (Oldendorf), Vanessa Sander (Hohenhameln), Miriam Schwarz (Hannover), Yasmin Voges (Neustadt)

An der Fachschule Heilerziehungspflege legten folgende Schülerinnen und Schüler ihre Abschlussprüfung ab und erlangten die…

Fachhochschulreife

Klasse FHZ3A: Elisabeth Agyeman (Hildesheim), Lawa Ali (Hildesheim), Fabienne Brückner (Hohenbüchen), Jan Michael Dammeyer (Hildesheim), Lena Dittelbach (Bad Salzdetfurth), Oliver Tobias Droste (Marienhagen), Esther Eichhorn (Hildesheim), Marc Fullerton (Hildesheim), Jacqueline Koch (Salzgitter), Lea Kroppenstedt (Peine), Volker Lück (Holle), Sina Nagel (Holle), Caroline Nógrády (Hildesheim), Claudio Pagliuca (Hildesheim), Aaron Rimbach (Hildesheim), Nele Sander (Hildesheim), Tim Schlüter (Hildesheim), Sonja Schulze (Nordstemmen), Patrick Tietzel (Hildesheim), Dennis Vorreiter (Hildesheim), Ann Kathrin Wehnert (Hildesheim), Annika Weiterer (Hildesheim)

Gesund ist bunt — 1. HNS-Gesundheitstag

 
 
 

"Gesund ist bunt" war das Thema des 1. Gesundheitstages an der Herman-Nohl-Schule. Aber warum ist gesund bunt? Gesundheit hat viele Facetten. Gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und Entspannung sorgen für eine ausgeglichene Balance zwischen Körper, Geist und Seele. Als Kompetenzzentrum für Gesundheits- und Sozialberufe ist die Schule daher genau der richtige Ort, um aktiv etwas für seine Gesundheit zu tun. Demnach konnten sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig in Vorträgen und Workshops zu gesundheitsrelevanten Themen informieren. In verschiedenen Gruppen gingen sie u. a. Fragen zum Ernährungsverhalten, zur Stressbewältigung und Suchtproblematik sowie zum gesundheitsorientierten Bewegungs- und Alltagsverhalten nach.

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Altenpflege beschäftigten sich beispielsweise mit rückenstärkendem Verhalten in der Pflege. Sie erklärten ihren Gästen, warum ein Rücken überhaupt schmerzt und was denn da genau wehtut. Da es aber nicht mit Reden allein getan ist, demonstrierten die Schülerexperten am Pflegebett, wie man seinen Rücken durch rückengerechte Techniken im Pflegealltag schont. Darüber hinaus leiteten Sie ihre Mitschüler in Übungen zur Kräftigung und Dehnung der Rückenmuskulatur an. Welche Rolle die Hände in der Pflege spielen, und wie man seine Hände gesund erhält, erfuhren die Besucher an ihrer eigenen Haut. Die Berufsfachschule Sozialpädagogik lockte mit Krafttänzen interessierte Besucher in den Musikraum der Schule. Nach so viel körperlicher und geistiger Aktivität sorgten Schülerinnen der Berufsfachschule Ergotherapie für Entspannung und somit für den Erhalt der psychischen Gesundheit. Presseteams aus dem beruflichen Gymnasium dokumentierten den Angebotstag mittels Interviews und Fotoserien.

Die Schülervertretung hatte ergänzend zur Blutspende aufgerufen. Die Auszubildenden zur Medizinischen Fachangestellten unterstützten das Deutschen Roten Kreuz bei der Organisation und Durchführung der Blutspende. Schüler aus der Berufseinstiegsschule sorgten für die kulinarische Verpflegung der Blutspender. Rund 100 Blutkonserven konnte das DRK im Rahmen der Aktion verzeichnen und war mit dem Ergebnis vollends zufrieden.

Gleichzeitig waren die Allgemeinbildenden Schulen in Hildesheim Stadt und Landkreis mit ihren Oberstufenklassen eingeladen, sich über verschiedene Bildungswege zu informieren bzw. durch Mitmachangebote ihre Gesundheit zu stärken. Dieser Einladung folgte beispielsweise die Oskar-Schindler-Gesamtschule, die als fester Kooperationspartner mehrmals im Jahr mit Schülergruppen die Herman-Nohl-Schule besucht.