Die “HNS” im Überblick

Vom Berufseinstieg zur Berufsausbildung im Bereich Gesundheit, Pflege oder Soziales! Vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur! Mehr oben unter "Bildungswege"!

Unser Leitbild

Schule als Ort bewusster und lebendiger
Lern- und Lebenserfahrungen

   
"Wenn es Ihnen gelingt, unsere Schüler tapfer, liebevoll und wahrhaftig zu machen, dann werden sie diese Welt fröhlich und sicher bestehen."
[Herman Nohl
zu Beginn des 20. Jahrhunderts]

"Wenn es uns gelingt, unsere Schülerinnen und Schüler darin zu unterstützen, selbstbewusst und engagiert, wertschätzend und tolerant, kompetent und kritisch zu sein, dann werden sie die Anforderungen des Lebens und Berufslebens verantwortlich und sicher bestehen."
[Kollegium der Herman-Nohl-Schule
in der Übersetzung von Nohls Gedanken
zu Beginn des 21. Jahrhunderts]

 

Unsere Zielsetzung

Wir gewährleisten ein differenziertes, aktuelles Bildungs- und Ausbildungsangebot für den Bereich der humanen Dienstleistungen.

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten eine persönlichkeitsbildende, praxisorientierte und professionelle Ausbildung.

Die an unserer Schule gewonnenen Einsichten in die Arbeits- und Lebenswelt sowie die erworbenen Schlüsselqualifikationen bieten unseren Absolventinnen und Absolventen verbesserte Handlungs- und Entwicklungschancen.

Unsere Arbeitsweise

Wir praktizieren erwachsenengemäße und die Eigenverantwortung fördernde Unterrichtsmethoden.

Als lernendes System greifen wir Anregungen und Entwicklungen reflektiert auf.

Unser Unterricht orientiert sich an neuen und relevanten fachwissenschaftlichen Erkenntnissen ebenso wie an aktuellen beruflichen Aufgaben- und Problemstellungen.

Konstruktion und Instruktion sind gleichwertige Bestandteile unserer Unterrichtsgestaltung und werden in fächerübergreifenden und handlungsorientierten Lernprozessen umgesetzt.

Wir arbeiten in verlässlicher kollegialer Kooperation im Team zusammen und stehen mit der Praxis und den weiterführenden Bildungsinstitutionen, für die wir ausbilden, im kooperativen Dialog.

Wir berücksichtigen den Arbeits- und Gesundheitsschutz bei unserer Arbeit und im Unterricht.

Im Sinne kontinuierlicher Qualitätsentwicklung evaluieren wir fortlaufend unterrichtliche sowie schulorganisatorische Prozesse.

Unser Zusammenleben

Unsere Schule wird zu einem Ort bewusster und lebendiger Lern- und Lebenserfahrungen, an dem alle Beteiligten verantwortlich und aktiv zu einer offenen Arbeits- und Kommunikationskultur beitragen.

Toleranz, Fairness, Gewaltlosigkeit sowie Achtung vor verschiedenen religiösen Glaubensrichtungen und weltanschaulichen Überzeugungen bestimmen unser Zusammenleben.

Wir wirken gemeinsam darauf hin, dass unsere Absolventinnen und Absolventen Halt und Orientierung erfahren, um im Sinne von Herman Nohl fröhlich und sicher zu bestehen.

Print Friendly, PDF & Email