Die “HNS” im Überblick

Vom Berufseinstieg zur Berufsausbildung im Bereich Gesundheit, Pflege oder Soziales! Vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur! Mehr oben unter "Bildungswege"!

Stellen / Lehraufträge

Sozialarbeiter(in) / Sozialpädagogen/-in mit staatlicher Anerkennung zum 13.09.2017
(befristet bis 20.12.2018 für die Dauer der Mutterschutzfrist und einer sich ggf. daran anschließenden Elternzeit)

Arbeitsschwerpunkte sind: Hilfen für benachteiligte und gefährdete Schülerinnen und Schüler, insbesondere Berufseinstiegsschule, Mitarbeit in Projekten und Gremien. Erwünschte Qualifikationen: abgeschlossenes Studium Fachrichtung Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung; Erfahrungen im Bereich der Einzelfallhilfe; Erfahrungen im Bereich der Jugendarbeit; Erfahrungen in der Arbeit mit Gruppen; Einfühlungsvermögen in die Lebenswelten der Jugendlichen; Selbstständigkeit, Flexibilität und Offenheit für Neues; möglichst Erfahrungen im Bereich der Schulsozialarbeit an Berufsschulen; Teamfähigkeit und Bereitschaft, bestehende Konzepte gemeinsam umzusetzen und weiter zu entwickeln.

Besoldungs-/Entgeltgruppe: E 9. Weitere Informationen hier: https://karriere.niedersachsen.de/pdf_stelle_prof.asp?id=62082

Bewerbungen bitte z. Hd. der Verwaltungsleiterin Petra Harenberg.

Lehrkraft für Fachpraxis Hauswirtschaft (17 UStd. / Woche, befristet)

Der Einsatz erfolgt im Praxisunterricht Hauswirtschaft und Pflege in sämtlichen Schulformen. Notwendig sind einschlägige Erfahrungen in der Gemeinschaftsverpflegung, im Umgang mit Schülern und projektorientiertes Arbeiten im Team. Gewünscht wird die Bereitschaft, die Gemeinschaftsverpflegung zusammen mit Schülern mit besonderem Förderbedarf anzubieten.
Einstellungsvoraussetzung: einschlägige Meisterprüfung oder vergleichbare Fachschulausbildung

Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzung nach TV-L. Für weitere Informationen steht Ihnen die Abteilungsleitung Anja Schabram (Tel. 05121/7680-30) zur Verfügung. Bewerbungen bitte z. Hd. der Verwaltungsleiterin Petra Harenberg; zuvor bitte auf dem Lehrerstellenportal eis-online registrieren.

Vertretungslehrkraft Ergotherapie zum nächstmöglichen Zeitpunkt (Teilzeit mit 16 UStd. / Woche; befristet)

Der Einsatz erfolgt im Theorieunterricht der Berufsfachschule Ergotherapie. Vorausgesetzt werden der Berufsabschluss als staatlich anerkannte/r Ergotherapeut/in sowie ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/ Master). Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzung nach TV-L. Für weitere Informationen stehen Ihnen die Abteilungsteamleitung Ingrid Trenckmann (Tel. 05121/7680-20) oder die Abteilungsleitung Anja Schabram (Tel. 05121/7680-30) zur Verfügung.

Bewerbungen bitte z. Hd. der Verwaltungsleiterin Petra Harenberg; zuvor bitte auf dem Lehrerstellenportal eis-online registrieren.

Hinweise zu Bewerbungsverfahren:

  • Alle Stellen an berufsbildenden Schule in Niedersachsen werden grundsätzlich online ausgeschrieben. Bewerben können sich Lehramtsbewerberinnen und Lehramtsbewerber für das Lehramt an berufsbildenden Schulen und für das Lehramt an Gymnasien sowie auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger. Auch die Bewerbungen sind nur online möglich. Hier die Adresse des Stellenportals: https://www.eis-online-bbs.niedersachsen.de
  • Bewerbungen auf Lehraufträge und Vertretungsstellen können direkt an die Schulleitung erfolgen.
Print Friendly