PFLEGE GESUNDHEIT SOZIALES HAUSWIRTSCHAFT

Tansania-Austausch

Die Herman-Nohl-Schule pflegt seit nunmehr über 10 Jahren einen engen Kontakt und Austausch mit dem Montessori Teacher Training Center in Moshi/ Tansania. Aus diesem Grund wurden wir am 6. Juli 2022 von unserem Kultusminister Grant Hendrik Tonne im Netzwerk „Niedersächsische Schulen MIT Afrika“ ausgezeichnet.

Den aktuellen Reiseblog zum Tansania-Outgoing 2022 finden Sie hier.

Das nächste Outgoing ist für August/ September 2022 angesetzt. Das aktuelle Team besteht aus Herr Müller, Frau Schöpfs, Frau Bertram und Frau Wittenberg, die uns als Mitglied des Vereins „Initiativen Partnerschaft Eine Welt e.V.“ unterstützt.

Was bisher geschah und noch geschehen wird:

  • 1. Workshop am 13.9.2021: Thema „Digital Storytelling“ für 18 deutsche Schülerinnen und Schüler.
  • 2. Workshp am 20.9.2021: Thema „Digital Storytelling“ für 17 deutsche Schülerinnen und Schüler.
  • Kick-Off-Meeting am 23.9.2021 mit den drei Lehrkräften aus Deutschland und sieben aus Tansania.
  • Cross Culture Training am 05.11.2022 mit der Ergo 1 und der FHZ 1
  • Januar und Februar 2022: Vorstellung Outgoing Tansania in mehreren Bildungsgängen
  • ENSA Auftaktkonferenz vom 09.02. bis 12.02.22
  • ENSA Sommerkonferenz vom 15.06. bis 18.06.2022
  • Auszeichnung durch Kultusminister Tonne mit der Plakette aus dem Netzwerk „Niedersächsische Schulen MIT Afrika“ am 6. Juli 2022
  • Outgoing nach Tansania vom 20. August bis zum 9. September 2022

Diese Aktivitäten finden im Rahmen und Förderung eines Projektes des Landes Niedersachsen „75 Jahre Demokratie in Niedersachsen – Alles klar!?“ statt.

Gefördert wird dieser Austausch durch das entwicklungspolitische Schulaustauschprogramm (ENSA) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

die Gruppe von 2022 mit den Lehrkräften Herr Müller und Frau Schöpfs und Frau Wittenberg aus dem Verein „Eine Welt e.V.“

Zuvor wurde die Partnerschaft auf digitalem Wege neu belebt:

In der Pandiemiezeit musste der direkte Austausch leider ruhen. Dennoch gab es digitale Treffen, Projekte und Workshops. Zunächst wurde auf der deutschen Seite mit einer Klasse aus dem Zweig „Ergotherapie“ eine Reihe von Workshops zum Digital Storytelling mit dem Schwerpunkt auf der Erstellung kleiner Videos gelegt. Parallel dazu wurde die Kommunikation über eine WhatsApp-Gruppe mit den tansanischen KollegInnen wiederbelebt und ein Planungstreffen mit allen involvierten Lehrkräften fand statt. Geplant wurde weiter, einen Austausch über eine gemeinsame Plattform zu schaffen, um den Austausch von Videobotschaften sowie andere Aktivitäten zu ermöglichen. Auch für die tansanische Gruppe gab es einen Workshop in „Digital Storytelling“.

Austausch 2018/2019

Zum dritten Mal konnte die HNS im September 2019 zehn Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrerinnen an ihrer Schule begrüßen. Für drei Wochen wurde zusammen am Thema „Water as an human right“ gearbeitet und kleine Projekte vorbereitet, die in der „Eine Welt Woche“ in Hildesheim präsentiert wurden.

Das gemeinsame Lied der Gruppe von 2019 kann hier auf YouTube angesehen werden. [externer Link]

Zuvor waren die deutschen Schülerinnen und Schüler 2018 nach Tansania gereist und arbeiteten  dort zum Thema „Diversität und Inklusion“

[Mit dem Klick auf einen der Buttons werden Sie auf eines unserer Angebote in sozialen Netzwerken geleitet. Beachten Sie, dass die Herman-Nohl-Schule keinen Einfluss auf den Umfang der Daten hat, den externe Anbieter bei der Nutzung erheben.]

Herman~Nohl~Schule
Steuerwalder Str. 162
31137 Hildesheim

Fon: 05121/7680-0
Fax: 05121/7680-66
Mail: Sekretariat@Herman-Nohl-Schule.de

Speiseplan vom „Herman“

… folgt bald wieder.

 

Herunterladen:
Unsere Schulbroschüre

andere Flyer und Infos –>