PFLEGE GESUNDHEIT SOZIALES HAUSWIRTSCHAFT

Uncategorized

28.09.2020

Erster Corona-Fall an der Herman-Nohl-Schule

Leider ist heute auch an unserer Schule eine Schülerin der BFS2A positiv auf Corona getestet worden.

In der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz wird ein besonderes Konzept der Beschulung durchführt. Um einerseits die KITAs im Rahmen des Praktikums zu schützen und andererseits uns als Schulgemeinschaft, werden die Klassen dieser Berufsfachschule in zwei Lerngruppen beschult. Während die eine Lerngruppe zur Zeit im Praktikum ist, wird die betroffene Lerngruppe momentan beschult.

Die betroffene Schüler:innen-Gruppe ist ab heute bis zum 07.10.2020 in Quarantäne und wird von den Lehrkräften im Homeschooling beschult.

Unsere Lehrkräfte, die in der Klasse zu der fraglichen Zeit Unterricht hatten, haben alle die Sicherheits- und Hygieneregeln eingehalten. Sie sind nicht in Quarantäne und können weiterhin im normalen Schulbetrieb arbeiten.


21.09.2020

Krankheitssymptome: Darf ich bzw. darf mein Kind zur Schule? Handlungsempfehlungen des Niedersächsischen Kultusministeriums

Wenn Sie bei sich bzw. Ihrem Kind Krankheitssymptome feststellen, melden Sie sich bitte zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um sich bzw. Ihr Kind krank zu melden und das weitere gemeinsame Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Wiederzulassungsregelungen informieren.

Die Handlungsempfehlungen im Überblick zeigt dieses Plakat:
https://www.mk.niedersachsen.de/download/158251/INFO_fuer_Eltern_Krankheitssymptome_Darf_mein_Kind_in_die_Schule_.pdf